Italien | Aostatal | Champoluc

Wandern im Val d’Ayas

Italien | Aostatal | Champoluc

Wanderreise | Ein Standort | 8 Tage

Das Ayastal ist 30 Kilometer lang, von Verres, 400 m, ganz unten im Aostatal bis Saint-Jacques am Fuß des Castor, 4228 m. Ayas ist in zahlreiche Dörfer unterteilt: Antagnod, Champoluc, Frachey, Saint-Jacques und andere noch kleinere. Der Tourismus geht einher mit traditionellen Tätigkeiten der Region, wie der Aufzucht von Rindern, der Milchverarbeitung und der Holzschnitzerei.

Champoluc besticht durch den natürlichen Reiz der Landschaft, eine weitläufige, sonnige Talmulde, deren Ende in charakteristischer Weise von Gletschern begrenzt ist. Der 1568 Meter hoch gelegene Ort ist das grösste Touristenzentrum des Val d’Ayas. Sehr charakteristisch sind die Nebendörfer Frachey und Saint-Jacques, mitten im Grün der Wiesen und Wälder. Im ganzen Aostatal gibt es kaum andere Täler, die so viele Wandermöiglichkeiten anbieten. Wir planen 6 Wanderungen, es gibt jedoch viele Alternativen. Wir wohnen in dem authentischen Hotel Monte-Cervino zwischen Frachey und Champoluc.

Empfohlene und nützliche Ausrüstung bzw. Dokumente
Bergwandern - Trekking

Personalausweis oder Reisepass, Zahlungsmittel

Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von den Originalen aufzubewahren)

Tagesrucksack (25 – 30 Liter soll reichen)

Reisetasche (für Gepäcktransport)

Wanderschuhe mit gutem Profil, knöchelhoch, wasserdicht und gut eingelaufen

Teleskopstöcke

Kopfbedeckung, Halstuch, Warme Mütze

Handschuhe

Badeanzug (Falls Bergsee oder für Kreta)

Pflegeleichte T-Shirts (am besten atmungsaktive und schnelltrocknende Funktionshemden)

Wanderhose, kurze Hose, Regenhose (wind- und wasserdicht)

Warmer Pullover oder Fleecejacke

Funktionsjacke mit Kapuze (wind- und wasserdicht)

Regencape

Sonnenbrille

Sonnenschutz

Reiseapotheke, persönliche Medikamente

Kleines Verbandszeug (Blasenprophylaxe)

Taschenmesser

Müsliriegel für unterwegs

Wasserflasche (min. 1 l Fassungsvermögen)

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, falls nicht bereits vorhanden, den Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung. Es wird der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung dringend empfohlen, und Sie sind verpflichtet, eine Versicherung zur Deckung der Kosten für Rücktransport, Bergrettung, Bergung und Suchdienste bei Unfall oder Krankheit abzuschließen, um an einer unserer Reisen teilzunehmen zu können. Jeder Reisende sollte vor Reiseanmeldung die Risiken überprüfen, für die er bereits versichert ist.
VERSICHERUNGEN DURCH ALTA-VIA
  • Assistenz: Suchdienst + Bergrettung + Reise-Rücktransport : 1,5% des Reisepreises
  • Reiserücktrittversicherung (nur aus schwerwiegenden Gründen, enthält keine Reiseabbruch-Versicherung): 4,5% des Reisepreises