Italien | Aostatal | Gressoney

Die Gipfel des Monte-Rosa

Italien | Aostatal | Gressoney

Bergsteigen | 4563 m | 2 Tage

Monte Rosa ist ein echtes Gebiet in den Walliser Alpen, zwischen Zermatt und dem italienischen Täler Ayas, Gressoney und Alagna. Der meistens besuchte Gipfel aus Italien ist die Signalkuppe, 4554 m, auf der die höchste Berghütte den Alpen steht.

In zwei Tagen ist es möglich mehrere Gipfel des Monte-Rosa von der neuen Mantova-Hütte, 3448 m, zu ersteigen.

Empfohlene und nützliche Ausrüstung
Bergsteigen

Personalausweis oder Reisepass, DAV Ausweis

Zahlungsmittel

Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von den Originalen aufzubewahren)

Rucksack ca. 35 Liter mit Befestigungsmöglichkeiten für Eispickel

Plastiktüten oder wasserdichte Taschen zum wasserdichten Verpacken

Bergstiefel mit gutem Profil, wasserdicht und gut eingelaufen

Gamaschen

Steigeisen angepasst für Bergstiefel, mit Antistollen-Platten

Helm

Teleskopstöcke

Eispickel

Sitzgurt + 1 Schraubkarabiner

Thermos-Trinkflasche (aus bruchfestem Material)

Tourenproviant (z.B. Kekse, Powerbars oder Müsliriegel)

Taschenmesser

Stirnlampe (leichte)

Fotoausrüstung

Sonnenbrille

Sonnenschutzcreme Lippenschutzcreme

Kleines Verbandszeug (Blasenprophylaxe)

Kleine Apotheke für den persönlichen Bedarf

Toilettenpapier / Tempo

Leichtes und kleines Waschzeug / leichter Waschlappen

Warme Handschuhe

Fleecehandschuhe

Warme Mütze / Stirnband

Sonnenkappe oder Sonnenhut

Sonnenbrille (mit hochwertigen Gläsern)

Bergtourenhose

Überhose/Regenhose (wind- und wasserdicht)

Warmer Pullover oder Fleecejacke

Funktionsjacke mit Kapuze (wind- und wasserdicht)

Hüttenschlafsack (dünner Leinensack, aus Seide möglicherweise)