Italien | Aosta

Kulinarik und Kultur in Aosta

Italien | Aosta

Besichtigung | 2 Tage

Aosta, Hauptstadt der kleinsten Region Italiens, mitten zwischen den höchsten Alpenregionen gelegen, lädt zum Flanieren ein: zwischen Cafés und Eisdielen spazieren wir durch mehr als zweitausend Jahre Stadtgeschichte. Wir betreten die Stadt durch das römische Stadttor, gehen entlang der alten Stadtmauer zu den frühmittelalterlichen Kirchen, kommen an mittelalterlichen Wohntürmen vorbei zu den Stadtpalais der Renaissance. Und erfahren mehr über Manzetti, der hier das Telefon erfand, Napoleon, dessen Arbeitszimmer direkt hinter der Kathedrale lag, und über Richard Halliburton, der 1932 auf einem Elefanten in die Stadt ritt.

Am Nachmittag lädt das quirlige Stadtzentrum zum Bummel ein: lokales Kunsthandwerk und regionale Spezialitäten – nicht zuletzt Weine aus den höchstgelegenen Anbaugebieten Europas.